Wappen3
Uwe Claussen

uweclaussenUwe Claussen wurde 1958 in Hamburg geboren. Er ist Polizeihauptkommisar und Dozent für Einsatztraining und Schießen am Bildungsinstitut der Polizei Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem ist er Leiter der Fachgruppe “Einsatzbezogenes Training” (ETR) an der Landespolizeischule Mecklenburg-Vorpommern.

Claussen ist maßgeblich an der Einführung des Tonfa bzw. des Mehrzweckeinsatzstocks (MES) bei der Polizei in Mecklenburg-Vorpommern beteiligt gewesen. Auch in anderen Bundesländern hat er Ausbildungsveranstaltungen (auch bei Spezialeinheiten) am MES/Tonfa geleitet. Er ist Autor des Tonfa-Polizei-Lehrbuchs Der Mehrzweckeinsatzstock MES/Tonfa (das er gemeinsam mit Polizeioberrat a.D. Jürgen Wedding geschrieben hat und das jetzt bei uns in der neuen, 4. überarbeiteten Auflage erhältlich ist) sowie gemeinsam mit Arne Kulok von der dreiteiligen DVD-Reihe Tonfa-Lehr-DVDs: Moderne, realitätsnahe Tonfa-Techniken für Anwender von heute – Grundtechniken, Kombinationen, Trainingsformen, die vertiefend auf das in seinem Lehrbuch gezeigte Material eingehen.

Sein Kampfsporttraining begann er im Alter von 14 Jahren mit Shotokan-Karate, das er 8 Jahre lang betrieb. Nach mehreren Abstechern in andere klassische Kampfkünste wie beispielsweise Aikido und Judo kam er zum Ju-Jutsu, das er wegen seiner Vielseitigkeit liebt und noch heute betreibt.

Von 1982 an trainierte er etwa 3 Jahre lang Modern Arnis, was dazu führte, daß er sich ab 1985 auch mit Kali und Eskrima beschäftigte. Ende der 1980er Jahre lernte Claussen Großmeister Richard S. Bustillo kennen, unter dessen Leitung er nun seit Anfang der 1990er Jahre regelmäßig in Los Angeles trainiert. Als Direktschüler von Großmeister Richard S. Bustillo an der IMB Academy in Los Angeles hat er in den USA unter anderem Lizenzen für Tonfa und ASP Expandable (Teleskop-Schlagstock) gemacht und ist heute Senior-Instructor im Jeet Kune Do (JKD) und im IMB-System (dem Kampf über alle Distanzen, überwiegend zusammengesetzt aus Thaiboxen, Boxen, Ringen, Jeet Kune Do und Doce Pares Escrima) unter Großmeister Bustillo. Im Doce Pares Eskrima hat Claussen neben dem Training bei Richard Bustillo auch unter Großmeister Ciriaco “Cacoy” Cañete trainiert.

Ebenfalls in Los Angeles begann Claussen damals am Anfang der 1990er Jahre sein Training bei Sensei Gokor Chivichiyan, dem No Rules Champion im Submission Grappling. Und zusätzlich zum Jeet Kune Do trainiert er als Ergänzung zu all dem auch noch seit mehreren Jahren WingTsun.

Über die Stock- und Messerkampftechniken hinaus wurde Claussen in den letzten 20 Jahren zu dem deutschen Spezialisten für moderne und in der Praxis anwendbare Techniken mit Tonfa und Teleskop-Schlagstock. Darüber hinaus ist Uwe Claussen heute Instructor im Submission Grappling unter Großmeister Gokor Chivichyan (6. Level), hat den 3. Dan im Doce Pares Eskrima unter Großmeister Cacoy Cañete und den 6. Dan im Ju-Jutsu. Er besitzt die Trainer A-Lizenz, ist Ju-Jutsu-Lehrer und ist der Präsident sowie Lehrwart und Lehrreferent des Ju-Jutsu-Verbandes in Mecklenburg-Vorpommern. Außerdem ist er der Präsident des International Martial Arts Schwerin e.V. (IMAS) und steht für Lehrgänge und Seminare zur Verfügung.


von und mit Uwe Claussen bieten wir im Onlineshop an:

DVDs:

Tonfa-Lehr-DVDs: Moderne, realitätsnahe Tonfa-Techniken für Anwender von heute – Grundtechniken, Kombinationen, Trainingsformen

Bücher:

Der Mehrzweckeinsatzstock MES/Tonfa: in der praktischen Anwendung

[Onlineshop] [Home] [Porträts] [Interviews] [Videointerviews] [Videoclips] [Top 20 Kämpfer] [DVD-Training] [Infos zu DVDs] [Bestellen] [AGBs] [Wir über uns] [Impressum] [Links]