Wappen3
STRATO-SSL_GESICHERT
STRATO_greenIT_logo_small_rgb1
logo
Björn Friedrich

FriedrichBjörn Friedrich, Jahrgang 1977, began schon in frühster Kindheit mit dem Kampfkunst-Training. Neben Judo und Karate erlernte er auch das Kung Fu, bevor er als Teenager mit dem Brazilian Jiu Jitsu und Grappling in Kontakt kam. Den Kampfkünsten, denen er bis heute treu geblieben ist.

Trotz seiner sportlichen Aktivitäten, war er in seiner Kindheit stets übergewichtig. Mit 13 Jahren wog er 103 Kilo und bekam immer mehr gesundheitliche Probleme. Genau diese Krise war es, die ihn dazu veranlaßte, sein Leben komplett zu verändern und abzunehmen.

In den folgenden Jahren reduzierte Björn sein Körpergewicht, verlor überflüssiges Körperfett und baute die Muskelmasse auf, die ihn Jahre später sogar ins Men’s Health-Magazin brachte!

Nachdem er die Schule mit 19 Jahren verlies, konzentrierte er sich nur noch auf sein Training und widmete sein Leben dem Brazilian Jiu Jitsu und dem Fitnesstraining. Diese Anfangszeit war enorm hart, und die äußeren Umstände waren oft mehr als frustrierend. Trotzdem glaube Björn immer an seinen Traum und eröffnete 2003 seine erste professionelle Kampfkunstschule, die Fighter-Fitness Akademie.

Er brachte den Mann, der ihn inspiriert hat, mit dem BJJ anzufangen, nach Deutschland und bekam von ihm den blauen Gürtel im BJJ verliehen. Kurze Zeit später traf er einen seiner wichtigsten Lehrer, den Brazilian Jiu Jitsu-Schwarzgurt Roy Harris, bei dem er sechs Jahre lernte und von dem er den violetten und braunen Gürtel verliehen bekam.

Im Sommer 2003 wurde er Submission Wrestling-Europameister und entwickelte Fighter-Fitness, sein mittlerweile legendäres Fitnesstraining. Ein Jahr später berichtete das renommierte Men’s Health-Magazin in einem mehrseitigen Artikel, für den Björn Modell stand, über Fighter-Fitness. Dieser Artikel brachte Fighter-Fitness nicht nur einer großen Öffentlichkeit nahe, sondern machte auch Thomas D. auf Fighter-Fitness aufmerksam.

Björn und Thomas fanden schnell eine gemeinsame Vision und entwickelten die Idee von einer Fighter-Fitness-DVD. Nach einem knappen Jahr der Planung und Produktion erschien die erste Fitness-DVD der beiden im April 2006.

Seit 2007 ist Björn als TV Fitness-Coach für verschiedene Fernsehformate tätig. Darüber hinaus spielte und choreografierte er einige Kampfszenen für verschiedene Film- und Werbeprojekte.

2008 hatte Björn die Ehre, erneut für das Men’s Health-Magazin Modell zu stehen. Darüber hinaus war er auch in beratender Funktion für den Artikel über Kettlebell-Training (das Training mit sogenannten Kugelhanteln bzw. Rundgewichten, das durch den russischen Ex-Speznas-Trainer Pavel Tsatsouline in der westlichen Welt wieder populär gemacht und weit verbreitet worden ist) tätig. Der Artikel wurde sehr gut angenommen, und so erschien er einige Zeit später, in der Juli-Ausgabe 2009, auch in der britischen Edition des Men’s Health-Magazins.

Björn trainiert und unterrichtet in seiner Schule, der Fighter-Fitness Akademie in Obertshausen bei Frankfurt und ist regelmäßig für verschiedene TV- und Filmprojekte unterwegs. Darüber hinaus plant er für 2010 auch sein Comeback in dem Submission Wrestling-Wettkampfsport.


von und mit Björn Friedrich bieten wir im Onlineshop an:

DVDs:

High Tension Training VIP-Set

Fighter-Fitness Iron: Kettlebell Grundlagen

Fighter-Fitness 2: Multidimensionales Krafttraining